Logo    

VTEM skitter

Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage?

dies wird durch uns geprüft, KOSTENLOS ....!
VTEM skitter

Herzlich willkommen bei der Solargenossenschaft Thal-Gäu

Aktuelles zur Solargenossenschaft Thal-Gäu in Form von News - Immer direkt auf der Startseite ersichtlich.....
VTEM skitter

Ueber uns - Wir möchten uns vorstellen

In diesem Bereich möchten wir uns vorstellen und Ihnen unsere Tätigkeit etwas näher bringen.....
VTEM skitter

Solaranlagen der Solargenossenschaft Thal-Gäu

Sind Sie an einer Teilnahme interessiert? Hier die Informationen zu Anlagen der Solargenossenschaft Thal-Gäu - realisierte wie auch geplante Objekte...
VTEM skitter

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wir beraten Sie gerne zu allen Themen der Photovoltaik...

Protokoll Generalversammlung 2016

Protokoll zur 2. Generalversammlung vom 31.03.2016
im Feuerwehrmagazin Neuendorf
 

Vorsitz: Adrian Zihler
Protokoll: Gabriela Gaugler
Weitere Mitgl. Vorstand: Ernst von Arx, Iris Büttler, Urs Räber, Erich von Arx
Anwesend: 5 Vorstandsmitglieder, 4 Genossenschafter
Entschuldigt: 5 Genossenschafter, Erich von Arx (Vorstand)
Total Genossenschaftsmitglieder: 23

 

  1. Begrüssung
  2. Wahl der Stimmenzähler
  3. Protokoll der GV vom 23. April 2015
  4. Bericht des Geschäftsjahres
         - Jahresbericht
         - Jahresrechnung
  5. Beschlussfassung
         - Genehmigung der Jahresrechnung
         - Verzinsung der Anteilscheine: die Verwaltung beantragt keine Verzinsung
         - Entlastung der Verwaltung                                                                                             
  6. Budget 2016 und Finanzplan bis 2019
  7. Anträge
         - Wechsel der Förderung von KEV auf EIV (*)
  8. Ausblick und Umfrage

 

1. Begrüssung

Adrian Zihler heisst alle Anwesenden zur 2. Generalversammlung herzlich willkommen. Er muss Erich von Arx krankheitshalber entschuldigen. Er wird an seiner Stelle die GV leiten.
 

2. Wahl der Stimmenzähler

Als Stimmenzähler wird Antoinette von Arx vorgeschlagen. Sie wird einstimmig gewählt. Es sind Alle anwesenden Stimmberechtigt.
 

3. Protokoll

Das Protokoll 1. Generalversammlung vom 23. April 2015 wird einstimmig genehmigt.
 

4. Bericht des Geschäftsjahres

  • Jahresbericht:
    Adrian Zihler erwähnt einige Punkte aus dem ausführlichen von Erich von Arx verfassten Bericht des vergangenen Jahres. Er kann im Anhang nachgelesen werden. Der Jahresbericht wie von Adrian Zihler vorgetragen wurde einstimmig gutgeheissen und an Erich verdankt.
  • Jahresrechnung:
    Iris Büttler erläutert die Jahresrechnung. Die Solargenossenschaft hat ein Umlaufvermögen von CHF 19‘999.60, ein Anlagevermögen von CHF 59‘600.00 dies ergibt ein Total an Aktiven von CHF 79‘599.60. Der Verlust beträgt CHF 90.30.

Hr. Othmar Eigensatz fragt an, ob eine Revisionsstelle die Rechnung abgenommen hat. Laut Statuten kann die Genossenschaft auf eine Revisionsstelle verzichten. Aus Spargründen und da die Rechnung von einem Treuhandbüro erarbeitet und vom Vorstand überprüft wurde, hat die Verwaltung (Vorstand) darauf verzichtet. Dies wurde von den Anwesenden so gutgeheissen.
Die Jahresrechnung ist im Link aufgeführt.

 
5. Beschlussfassung

  • Genehmigung der Jahresrechnung:
    Adrian Zihler lässt über die Jahresrechnung abstimmen:
    Die Jahresrechnung wurde einstimmig gutgeheissen.
  • Verzinsung der Anteilscheine:
    Wie aus der Erfolgsrechnung ersichtlich schliesst das 2. Jahr mit einem kleinen Verlust ab. Aus diesem Grund schlägt der Verwaltungsrat der Generalversammlung vor auf die Verzinsung der Anteilscheine zu verzichten.
    Den Verzicht auf eine Auszahlung einer Dividende wird einstimmig gutgeheissen.
  • Entlastung der Verwaltung:
    Urs Räber bittet die Anwesenden um Entlastung der Verwaltung.
    Die Entlastung der Verwaltung wird einstimmig gutgeheissen.

 

6. Budget und Finanzen

Ernst von Arx erläutert das Budget 2016.
1. Priorität hat der Stromverkauf um Einnahmen zu generieren. Da vorläufig kein neues Projekt in Angriff genommen wird, werden zur Zeit keine neuen Genossenschafter gesucht. Aus diesem Grund hat der VR seine Anzahl Sitzung auf ein Minimum reduziert.
Das ausführliche Budget sowie die Prognose 2016, 2017 kann im Anhang nachgelesen werden.
Das Budget wird einstimmig gutgeheissen, die Prognose wird zu Kenntnis genommen.

7. Anträge

Wechsel der Förderung von der KEV zur EIV (*):
Ernst von Arx zeigt anhand von 2 Tabellen, 1x mit KEV.-Vergütung und 1x mit Einmalvergütung auf, wie das Budget in Zukunft aussehen würde. Da wir bei der KEV auf Position 9'737, Stand Feb. 2016 sind und wenn überhaupt frühstens im Jahr 2019 in den Genuss kämen, hat sich der Verwaltungsrat nach eingehender Diskussion entschieden der GV den Antrag zu stellen von der KEV zur EIV zu Wechseln.
Die Beiden Tabellen können im Anhang eingesehen werden.
Den Antrag zum Wechsel von der KEV zur EIV wird einstimmig gutgeheissen.
 

8. Ausblick und Umfrage

Aus der Diskussion wurden folgende Anträge dem VR beantragt:

  1. Es ist abzuklären ob die PV-Anlage auf dem Feuerwehrmagazin an einen Interessenten verkauft werden könnte, der bereits bei der KEV gemeldet ist und die KEV erhält. Uns ist bewusst, dass unsere Anlage bereits bei der KEV angemeldet ist und so vermutlich nicht mehr in Frage kommt. Sollte die PV-Anlage verkauft werden, ist eine ausserordentliche GV einzuberufen. Ansonsten ist die EIV einzufordern und die Genossenschafter zu informieren.
  2. Es ist abzuklären ob bei einem allfälligen Neubau dieser Weg von Anfang an eingeschlagen werden soll.
  3. Die Abschreibungszeit ist zu Verlängern zB. auf 25 Jahre.
  4. Könnte der VR die Rechnung für nächstes Jahr nicht selber erstellen und somit die CHF 400.00 sparen?

Ziel sollte sein, eine schwarze Null zu erreichen!

Der VR dankt den Genossenschaftsmitglieder für die konstruktive Diskussion, sowie die Anregungen und Verbessrungsvorschläge.

Im Anschluss an die Generalversammlung wird von Erich von Arx und Gabriela Gaugler ein reichhaltiger Apéro offeriert.

 

Anhänge:
 

- Jahresbericht von Erich von Arx (Nur für registrierte Nutzer)  
- Rechnung 2015 (Nur für registrierte Nutzer)  
- Budget 2016, Prognose 2017 + 2018 (Nur für registrierte Nutzer)  
- 2 Tabellen: 1x mit KEV, 1x mit EIV (Nur für registrierte Nutzer) Zum Bereich


Neuendorf, April 2016

 

Erich von Arx Gabriela Gaugler
Präsident Aktuarin