Logo    

Lokale Suche

Leistung FW-Magazin

Leisungsübersicht Feuerwehrmagazin

Besucher-Statistik

Heute:Heute:3
Gestern:Gestern:19
Akt. Woche:Akt. Woche:110
Akt. Monat:Akt. Monat:252
Gesamt:Gesamt:24691
Mitglieder OnLine: 0
Gäste OnLine: 22

Zuletzt aktualisiert

09. Junil 2017 / Admin

VTEM skitter

Herzlich willkommen bei der Solargenossenschaft Thal-Gäu

Aktuelles zur Solargenossenschaft Thal-Gäu in Form von News - Immer direkt auf der Startseite ersichtlich.....
VTEM skitter

Ueber uns - Wir möchten uns vorstellen

In diesem Bereich möchten wir uns vorstellen und Ihnen unsere Tätigkeit etwas näher bringen.....
VTEM skitter

Solaranlagen der Solargenossenschaft Thal-Gäu

Sind Sie an einer Teilnahme interessiert? Hier die Informationen zu Anlagen der Solargenossenschaft Thal-Gäu - realisierte wie auch geplante Projekte.....
VTEM skitter

Unsere verschiedenen Dokumente zum Download

Alle Downloads für Sie als interessierter Besucher. Statuten, Anmeldungs- und Bestellformular.....
VTEM skitter

Interessante Links zu unseren Gönnern und zum Thema

Einige von uns empfohlene Links zum Thema Photovoltaik diverser interessanten Webseiten im deutschsprachigen Raum.....

Ein kurzer Beschrieb

Anfang Dezember 2013 gründeten zehn Förderer der Solarenergie die Solargenossenschaft Thal-Gäu mit dem Ziel, die Photovoltaik, im öffentlichen Bereich zu fördern. In vielen Gemeinden befinden sich grosse Dachflächen auf öffentlichen Bauten, welche sich für die Stromproduktion eignen würden. Allerdings ist uns bewusst, dass die Erstellung und der Betrieb einer PV-Anlage nicht zu den Kernaufgaben einer Gemeinde gehört. Dies ist unser Ansatz für eine Zusammenarbeit zwischen uns und Ihrer Gemeinde. Gerne sind wir bereit, mit Ihnen ein konkretes Projekt zu bearbeiten, mit dem Ziel, eine für beide Partner technisch und wirtschaftlich interessante Lösung zu entwickeln.
Auf unserer Homepage finden Sie die ausser Aktualitäten auch die Statuten, die Beitrittserklärung oder wie Sie Ihren Solarstrom mit einigen Mausklicks bestellen können. Ferner möchten wir Ihnen unsere Solarstromanlagen und die in Aussicht oder in Planung stehenden Projekte zeigen.

Die Namensgebung Solargenossenschaft Thal-Gäu soll die regionale Verankerung der Genossenschaft zum Ausdruck bringen, aber auch private und juristische Personen, sowie Gemeinden der Region dazu animieren, sich als Genossenschafter am zukunftsträchtigen Unternehmen zu beteiligen. Die vielen ungenutzten Dachflächen im öffentlichen Bereich können somit einer sinnvollen Nutzung durch die Solarenergie zugeführt werden. Selbstverständlich würde es uns freuen, Sie als Gemeinde oder als Einzelperson als Mitglied in der Solargenossenschaft Thal-Gäu willkommen zu heissen.

So geht's

Die Solargenossenschaft Thal-Gäu erstellt und betreibt Anlagen zur Nutzung der Erneuerbaren Energie, speziell der Solarenergie. Sie verkauft den so produzierten  Solarstrom Ihre Kunden (siehe Solarstrom) oder an der Strombörse.
Sie informiert die Öffentlichkeit über die Nutzung der Erneuerbaren Energien und setzt sich für die Nutzung der Erneuerbaren Energien durch die öffentliche Hand ein.
Der Betrieb von Solaranlagen und der Handel mit Solarstrom ist der eigentliche Zweck der Solargenossenschaft Thal-Gäu. Für die Realisierung von neuen Anlagen (siehe Projektanforderung)  muss eine sichere Grundlage bestehen und sie darf nicht ohne solide Finanzierung angegangen werden. Ebenso wichtig ist auch die Prüfung eines möglichen Projektes nach den technischen Kriterien.

Eine Genossenschaft - Warum?

Die vielen ungenutzten Dachflächen im öffentlichen Bereich rufen nach einer Nutzung für Solarenergie. Nach reiflicher Überlegung und Suche nach der idealen Geschäftsform, mit gleichzeitig breiter Verankerung im regionalen und persönlichen Umfeld, zeigte sich die Genossenschaft als beste Form. Die entsprechenden Leitlinien und Abgrenzungen sind in den Statuten dargelegt. Gemeinsam können Kräfte gebündelt und fokussiert werden und somit kann sich diesbezüglich Einiges bewegen. Den Mitgliedern der Solargenossenschaft wird die aktive Teilnahme an der Umstellung auf Erneuerbare Energie damit erleichtert.

Mit welchen Zielen

Mit welchen ZielenDa die Technik der Solarstromgewinnung nun seit Jahren in einer ausgereiften Phase ist und die kommerzielle Seite auch bald kein Hinderungsgrund mehr darstellt, könnten problemlos weitere Anlagen geplant und realisiert werden. Leider zeigt sich aktuell im öffentlichen Sektor, dass für „Wunsch-Investitionen“ das finanzielle Polster fehlt oder vom Souverän nicht bewilligt wird. Somit sind unsere Zielobjekte eindeutig im Bereich öffentliche Bauten. Mit unserer Projektanforderung kann die Beurteilung eines möglichen Projektes einfach vollzogen werden.

Wer steckt dahinter

GründungsmitgliederAnfang November 2013, an typisch neblig, trüben Tagen konnte sich die Idee zur genossenschaftlichen Förderung der Solarenergie, in einigen Köpfen einnisten. So waren bald um die zwanzig Interessierte, davon zehn aktive GründerInnen gefunden, deren Enthusiasmus nicht mehr zu stoppen war. Die Gründung konnte am 2. Dezember 2013 im Stübli des Cafe Werd in Neuendorf vollzogen werden. An der Gründungsversammlung wurden Iris Büttler, Gabriela Gaugler, Adrian Zihler, Urs Räber, Ernst von Arx & Erich von Arx für die Verwaltung gewählt. Die weiteren GründerInnen Irène Zihler, Othmar Eigensatz, Gilbert Studer und Peter Felber verhalfen dem „Schiff“, seinen Kurs aufzunehmen.

Bild: Gründungsmitglieder der Solargenossenschaft Thal-Gäu von links:
Urs Räber, Othmar Eigensatz, Peter Felber, Gabriela Gaugler, Iris Büttler, Gilbert Studer, Erich von Arx, Ernst von Arx, Adrian Zihler. Es fehlt: Irène Zihler.